Android foto`s downloaden

Da mehr Menschen mit ihren Telefonen arbeiten, anstatt auf Laptops oder anderen größeren Systemen, wird die Unfähigkeit, bestimmte Aufgaben auf einem mobilen Gerät zu erledigen – zum Beispiel ein Album herunterzuladen – gelinde gesagt irritierend werden. Hoffentlich wird Google zur Kenntnis nehmen. Es ist mehrere Monate her, dass Google Fotos eine Option hinzugefügt hat, um Gesichter von Personen in Bildern automatisch zu erkennen und sogar in Ihrer Bibliothek nach einer bestimmten Person zu suchen. Diese Funktion ist standardmäßig nur in den Vereinigten Staaten verfügbar, aber ein einfacher Trick ermöglicht es Ihnen, es von überall aus einzuschalten. Weiterlesen Es gibt noch keine Fragen zu Google Fotos. Seien Sie der Erste! Sie können auch mehrere Alben (oder alle Ihre Alben) herunterladen, indem Sie Google Takeout verwenden, mit dem Sie Daten exportieren können, die in Ihrem Google-Konto gehalten werden: Die Antwort darauf ist sehr einfach: Sie können es nicht. Es gibt jedoch einige Problemumgehungen, die Sie verwenden können. Sie können Google Takeout beispielsweise über den Browser Ihres Mobilgeräts und die oben aufgeführten Schritte verwenden. Sie können die Fotos im Album auch per E-Mail oder Google Drive teilen und dann von dort herunterladen. Diese zweite Methode ist ziemlich umständlich, aber sie funktioniert. Nehmen wir jedoch an, Ihre Großeltern gehen nicht gerne online und möchten einfach, dass Kopien der Fotos auf ihren Computer gestellt werden. Dann wird es etwas komplizierter. Ich bin sicher, dass bei mehr als einer Gelegenheit Ihre Ruhe durch den Schatten Ihrer Mutter oder Ihres Vaters unterbrochen wurde, die sich Ihnen mit ihrem Smartphone in der Hand nähern.

Der Blick auf ihr Gesicht ist eine Mischung aus Frustration und Verwirrung und ja, wieder einmal ist das Smartphone bereit, aus dem Fenster geworfen zu werden. Natürlich ist das einzige, was das Telefon schuldig ist, bietet Funktionen, die nach Ihren Eltern, nur junge Menschen verstehen können. Und jetzt kommt die Zeit, wenn Sie den Tag verfluchen, an dem Sie Ihrer Mutter oder Ihrem Vater das Android-Smartphone gegeben haben, damit sie riesige Familiengruppen auf WhatsApp verwalten, ihr Facebook-Konto von überall aus nutzen oder unbeholfene Kandidaturen von Ihnen an Ihre Tante in Milwaukee senden können. Seit sie von ihrem unverwüstlichen Nokia 3310 gewechselt haben, bist du der beste Techniker in der Familie geworden und du musst mit all den Problemen zu tun haben… »Sweetie, ich brauche dich, um mein Handy wieder für mich zu reparieren! » Weiterlesen Angenommen: Angenommen, Sie möchten Ihrem Lieblingsgroßelternteil ein Album mit Familienfotos zeigen, die auf Google Fotos gespeichert sind. Wenn sie einigermaßen Google-versiert sind, ist es überhaupt kein Problem; Sie teilen einfach das Album mit ihnen. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Google-Konto zum Herunterladen Ihrer Daten verwenden. Wenn Sie Ihre Fotos versehentlich im falschen Google-Konto gesichert haben, können Sie sie in ein anderes Konto verschieben. Um das Konto zu ändern, in dem Sie Ihre Fotos gesichert haben, geben Sie Ihre Fotobibliothek für dieses Konto bereit.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Google Fotos-Bibliothek mit einem anderen Konto teilen. Eine aktuelle Studie von Western Digital hat alarmierende Statistiken im Zusammenhang mit Benutzergewohnheiten aufgedeckt, wenn es darum geht, Backup-Kopien ihrer Informationen zu erstellen. 27 % der Befragten hatten mindestens einmal wertvolle Informationen auf ihren Mobilgeräten verloren, weil sie nie ein Backup gemacht hatten. Diese Tatsache ist umso schockierender, wenn man die Anzahl der Dienste und Tools betrachtet, die vorhanden sind, um diesen Prozess zu automatisieren. Hier erklären wir Ihnen einige verschiedene Möglichkeiten, die auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet gespeicherten Informationen zu sichern. Lesen Sie mehr Eigentlich, kompliziert kann das falsche Wort sein. Es ist nicht schwer, ein Album herunterzuladen; Sie müssen nur wissen, wo Sie suchen müssen. Sie können Ihre Fotos und Videos wieder auf Ihr Gerät kopieren. Eine Sache, die Google wirklich will, ist, nun, in Google zu bleiben – denn je mehr Sie Dinge auf Die Google-Weise tun, desto mehr Daten kann das Unternehmen monetarisieren. Das Ergebnis ist, dass es zwar möglich ist, Ihre E-Mails, Fotos und anderes Material außerhalb des Googleverses zu ziehen, es aber nur ein wenig schwieriger ist.

Non classé